Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.
OK

Standing ovations beim ADLER-Familienfest

800 Gäste aus allen ADLER-Niederlassungen zwischen Verona und Krakau versammelten sich Anfang November im Salzlager in Hall, um beim jährlichen ADLER-Betriebsabend ein erfolgreiches Arbeitsjahr zu feiern und insbesondere die Jubilare zu würdigen. Unter ihnen befand sich in diesem Jahr ein ganz besonderer Ehrengast: Günther Berghofer wurde für 65 Jahre an Bord des ADLER-Schiffs mit minutenlangem Applaus gefeiert. ADLER-Geschäftsführerin Andrea Berghofer würdigte in ihrer Ansprache das Wirken ihres Vaters als Vorbild und Vordenker, als Unternehmer aus Leidenschaft und Kapitän des ADLER-Schiffs.


21.11.2018

BEWEGT

Mit 15 Jahren hatte sich Günther Berghofer als Lehrling im Betrieb seines Vaters seine ersten Sporen verdient und seine Fachkenntnisse anschließend an einer Fachhochschule vertieft. Bereits 1964 musste er nach dem plötzlichen Tod von Johann Berghofer mit nur 26 Jahren selbst die Unternehmensleitung übernehmen. Er verwirklichte seine Vision der modernsten Lackfabrik Europas auf der grünen Wiese am Stadtrand von Schwaz, die 1984 eingeweiht wurde, und leitete die Entwicklung moderner Wasserlacke bei ADLER in die Wege. Auch nach seinem Rückzug aus der operativen Geschäftsführung stand er dem Unternehmen beratend zur Seite und regte die Umsetzung des Großprojekts ADLER 2020 an. Und als wäre die Leitung einer Lackfabrik noch nicht genug, engagierte sich Günther Berghofer auch als Politiker und Mitglied zahlreicher Fachgremien und gab seiner Heimatstadt mit der Gründung des Einkaufszentrums Stadtgalerien wichtige Impulse. Nicht nur für all das, was Günther Berghofer in den vergangen 65 Jahren bei und für ADLER geleistet hat, sondern auch für die Art, wie er es geleistet hat, würdigte die ADLER-Familie den sichtlich bewegten Jubilar mit minutenlangen Standing Ovations.

BEZAUBERT

Ein rauschendes Fest an Bord des ADLER-Schiffs hatte Andrea Berghofer am Beginn des Abends angekündigt und sie hat nicht zu viel versprochen: Ein haubenwürdiges Menü und gefährlich gute Weine, bezaubernde Unterhaltung durch den „Rockstars of Magic“ Ben Hyven and Friends, heiße Rhythmen des Stefanie Fettner Quintetts und coole Drinks an der Bar sorgten für ausgelassene Stimmung bis in die Morgenstunden. Schließlich müssen Feste gefeiert werden, wie sie fallen – und wann bietet sich schon einmal die Gelegenheit, einen Abend gemeinsam mit dem gesamten internationalen ADLER-Team zu verbringen?

BEEINDRUCKT

Für jene Gäste, die aus dem „Nicht-Tiroler Ausland“ angereist waren, fand der Abend noch eine Fortsetzung: Sie trafen sich am nächsten Tag in der Schwazer Bergwerkstraße, um bei einer Führung die neuen Fabrik- und Logistik-Anlagen im ADLER-Werk zu bestaunen. Und ebenso wie ihre Schwazer Kollegen waren sie sich einig: Es ist ein gutes Gefühl, Teil der großen ADLER-Familie zu sein.

Pressekontakt
Claudia M. Berghofer
Tel.: +43 5242 6922-231
E-Mail schreiben
Mag. Georg Hasibeder
Tel.: +43 5242 6922-232
E-Mail schreiben

Zum ADLER Online-Shop: